Branchenexperten erwartet Preissteigerungen von 15 bis 25 Prozent

Egal ob Rahmen, Bremsen oder Mikrochips – die vorwiegend in Asien produzierten Bauteile sind knapp.

Ein Fahrrad besteht aber aus rund 1.000 Einzelteilen“, angesichts der angespannten Lage bei Rohstoffen wie Stahl oder Aluminium sowie generell von Komponenten und Teilen rechnet die Branche damit, dass sich die Situation im nächsten Jahr noch weiter zuspitzt. Dazu kommen die gestiegenen Preise bei Schiffscontainern, die sich teilweise verzehnfacht haben.
Also werden sich auch die Endverbraucherpreise erhöhen. Man schätzt zwischen 15 und 25 Prozent.

Bitte denken Sie beim Besuch unseres Ladengeschäftes an Ihre Maske!